close X

Krabbelot - Wissenswertes
über die Insekten und Spinnen
in Deutschland

Nur was wir kennen, können wir auch schützen

Noch gibt eine fast unvorstellbare Menge und Vielfalt an Insekten und Spinnen, mit denen wir uns die Erde teilen, doch diese Welt ist bedroht. Größtenteils unbemerkt verschwinden Jahr für Jahr Insektenarten von diesem Planeten, und dass ursächlich durch den Menschen. Die industrielle Land- und Forstwirtschaft mit ihren immer größeren Feldern, ihren übermäßig eingesetzten Pestiziden und monotonen Landschaftsstrukturen stellt dabei eine der größten Bedrohungen dar. Dabei sind Landwirtschaft und Ernährung untrennbar mit dem Vorkommen von Insekten und Spinnen verbunden. Sie verbessern die Bodenqualität, bauen abgestorbene Pflanzen und Tiere ab und bestäuben die Nutzpflanzen weltweit. Wir sind alle von dieser Biodiversität abhängig, denn sie ist notwendig für den Erhalt unseres Ökokreislaufes.
Wir von Krabbelot haben uns zum Ziel gesetzt, allen Interessierten diese Welt näher zu bringen. Wir geben Ihnen Informationen und zeigen Ihnen eine faszinierende Welt, die Sie bisher vielleicht nur als kleine schwarze Punkte oder als lästige eklige Viecher wahrgenommen haben, denn nur was wir kennen, können wir auch schützen.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast aus dem Reich der Insekten, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Fotoübersicht Familie Anthribidae (Breitrüssler)

alle in Deutschland vorkommende Arten - Seite 1/1

Unterfamilie Anthribinae

Gattung Allandrus LeConte, 1876

kein Bild

Allandrus therondi

(Tempere, 1954)

2 - 3 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Allandrus undulatus

(Panzer, 1795)

2 - 3 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Anthribus Geoffroy, 1762

kein Bild

Anthribus fasciatus

Forster, 1770

2 - 4 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

Anthribus nebulosus

Anthribus nebulosus

Forster, 1770

1,5 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

 

Zum Artprofil

kein Bild

Anthribus scapularis

(Gebler, 1833)

2 - 4 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)


Gattung Dissoleucas Jordan, 1925

Dissoleucas niveirostris

Dissoleucas niveirostris

(Fabricius, 1798)

2 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

 

Zum Artprofil


Gattung Enedreytes Schoenherr, 1839

kein Bild

Enedreytes hilaris

Fåhraeus, 1839

3 - 4 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Gonotropis LeConte, 1876

kein Bild

Gonotropis dorsalis

(Thunberg, 1796)

5,3 - 7 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Noxius Jordan, 1936

kein Bild

Noxius curtirostris

(Mulsant & Rey, 1861)

2 - 3 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Opanthribus Schilsky, 1907

kein Bild

Opanthribus tessellatus

(Boheman, 1829)

2 - 3 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Phaeochrotes Pascoe, 1860

kein Bild

Phaeochrotes pudens

(Gyllenhal, 1833)

2 - 3 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Platyrhinus Clairville, 1798

kein Bild

Platyrhinus resinosus

(Scopoli, 1763)

8 - 15 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Platystomos Schneider, 1791

kein Bild

Platystomos albinus

(Linnaeus, 1758)

6 - 12 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Pseudeuparius Jordan, 1914

kein Bild

Pseudeuparius sepicola

(Fabricius, 1792)

3 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Rhaphitropis Reitter, 1916

kein Bild

Rhaphitropis marchica

(Herbst, 1797)

2 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Rhaphitropis oxyacanthae

(Brisout, 1863)

2,5 - 3 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Tropideres Schoenherr, 1826

kein Bild

Tropideres albirostris

(Schaller, 1783)

3 - 6 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Unterfamilie Choraginae

Gattung Araecerus Schönherr, 1823

kein Bild

Araecerus coffeae

(Fabricius, 1801)

2 - 5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Gattung Choragus Kirby, 1819

kein Bild

Choragus horni

Wolfrum, 1930

1,4 - 2,2 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Choragus sheppardi

Kirby, 1819

1,7 - 2,4 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Pseudochoragus Petri, 1912

kein Bild

Pseudochoragus piceus

(Schaum, 1845)

1 - 1,2 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)


Unterfamilie Urodontinae

Gattung Bruchela Dejean, 1821

kein Bild

Bruchela conformis

(Suffrian, 1845)

2 - 2,8 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Bruchela rufipes

(Olivier, 1790)

2,5 - 2,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchela suturalis

(Fabricius, 1792)

2 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)