close X

Krabbelot - Wissenswertes
über die Insekten und Spinnen
in Deutschland

Nur was wir kennen, können wir auch schützen

Noch gibt eine fast unvorstellbare Menge und Vielfalt an Insekten und Spinnen, mit denen wir uns die Erde teilen, doch diese Welt ist bedroht. Größtenteils unbemerkt verschwinden Jahr für Jahr Insektenarten von diesem Planeten, und dass ursächlich durch den Menschen. Die industrielle Land- und Forstwirtschaft mit ihren immer größeren Feldern, ihren übermäßig eingesetzten Pestiziden und monotonen Landschaftsstrukturen stellt dabei eine der größten Bedrohungen dar. Dabei sind Landwirtschaft und Ernährung untrennbar mit dem Vorkommen von Insekten und Spinnen verbunden. Sie verbessern die Bodenqualität, bauen abgestorbene Pflanzen und Tiere ab und bestäuben die Nutzpflanzen weltweit. Wir sind alle von dieser Biodiversität abhängig, denn sie ist notwendig für den Erhalt unseres Ökokreislaufes.
Wir von Krabbelot haben uns zum Ziel gesetzt, allen Interessierten diese Welt näher zu bringen. Wir geben Ihnen Informationen und zeigen Ihnen eine faszinierende Welt, die Sie bisher vielleicht nur als kleine schwarze Punkte oder als lästige eklige Viecher wahrgenommen haben, denn nur was wir kennen, können wir auch schützen.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast aus dem Reich der Insekten, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Fotoübersicht Familie Chrysomelidae (Blattkäfer)

alle in Deutschland vorkommende Arten

 

Chrysomelidae Artenliste D

Seite 4/7Seiten 1  2  3  4  5  6  7

Unterfamilie Bruchinae

Gattung Acanthoscelides Schilsky, 1905

Acanthoscelides obtectus

Say, 1831

2,7 - 4,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

Acanthoscelides pallidipennis

(Motschulsky, 1873)
Syn.: Dactylispa pallidipennis
1,8 - 2,7 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Bruchidius Schilsky, 1905

kein Bild

Bruchidius bimaculatus

(Olivier, 1795)

2 - 3,2 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Bruchidius cinerascens

(Gyllenhal, 1833)

1,8 - 2,2 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Bruchidius cisti

(Fabricius, 1775)

1,8 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchidius dispar

(Gyllenhal, 1833)

1,8 - 2,7 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)


kein Bild

Bruchidius imbricornis

(Panzer, 1795)

2 - 2,6 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)

kein Bild

Bruchidius lividimanus

(Gyllenhal, 1833)

2 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchidius marginalis

(Fabricius, 1775)

2,8 - 3,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchidius nanus

(Germar, 1824)

2,5 - 3,2 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


kein Bild

Bruchidius pauper

(Boheman, 1829)

1,6 - 2,2 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Bruchidius pusillus

(Germar, 1824)

1,8 - 2,7 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)

kein Bild

Bruchidius seminarius

(Linnaeus, 1767)

2,3 - 3,2 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Bruchidius siliquastri

Delobel, 2007

2,8 - 3,7 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


kein Bild

Bruchidius varipes

(Boheman, 1839)

2,9 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

Bruchidius varius

Bruchidius varius

(Olivier, 1795)

1,9 - 3,2 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

Bruchidius villosus

Bruchidius villosus

(Fabricius, 1792)

1,7 - 3,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Bruchus Linnaeus, 1767

kein Bild

Bruchus affinis

Frölich, 1799

3 - 5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus atomarius

(Linnaeus, 1761)

2 - 3,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus brachialis

Fåhraeus, 1839

2,6 - 3,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus emarginatus

Allard, 1868

3 - 4 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


kein Bild

Bruchus ervi

Frölich, 1799

3 - 3,8 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)

kein Bild

Bruchus griseomaculatus

Gyllenhal, 1833

1,5 - 2,2 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Bruchus lentis

Frölich, 1799

3 - 3,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)

kein Bild

Bruchus loti

Paykull, 1800

1,7 - 2,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Bruchus luteicornis

Bruchus luteicornis

Illiger, 1794

1,5 - 2,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus occidentalis

Lukjanovitch & Ter-Minassian, 1957

2,5 - 3,1 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus pisorum

(Linnaeus, 1758)

4 - 5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Bruchus rufimanus

Boheman, 1833

4 - 5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


kein Bild

Bruchus signaticornis

Gyllenhal, 1833

2,8 - 3,7 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Bruchus venustus

Fåhraeus, 1839

2,8 - 3,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Bruchus viciae

Olivier, 1795

2,8 - 3,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


Gattung Callosobruchus Pic, 1902

kein Bild

Callosobruchus chinensis

(Linnaeus, 1758)

2,2 - 2,8 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)

kein Bild

Callosobruchus maculatus

(Fabricius, 1775)

2 - 3,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Gattung Caryedon Schönherr, 1823

kein Bild

Caryedon serratus

(Olivier, 1790)

4 - 5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Gattung Kytorhynus Fischer, 1809

kein Bild

Kytorhynus pectinicornis

Melichar, 1912

3 - 3,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Megabruchidius Borowiec, 1984

kein Bild

Megabruchidius dorsalis

Fåhraeus, 1839

4,4 - 5,8 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Megabruchidius tonkineus

Pic, 1904

4,5 - 6 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Mimosestes Bridwell, 1946

kein Bild

Mimosestes mimosae

(Fabricius, 1781)

3,7 - 5,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Gattung Pseudopachymerina Zacher, 1952

kein Bild

Pseudopachymerina spinipes

(Erichson, 1834)

3 - 5,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Gattung Spermophagus Schönherr, 1833

kein Bild

Spermophagus calystegiae

Lukjanovitch & Ter-Minassian, 1957

1,7 - 3,1 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Spermophagus kuesteri

Schilsky, 1905

1,7 - 3,1 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Spermophagus sericeus

(Geoffroy, 1785)

1,5 - 2,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Zabrotes Horn, 1885

kein Bild

Zabrotes subfasciatus

(Boheman, 1833)

1,8 - 2,5 mm

RL-D: - (nicht bewertet - importiert)


Unterfamilie Cassidinae

Gattung Cassida Linnaeus, 1758

kein Bild

Cassida (Cassida) atrata

Fabricius, 1787

6 - 8 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Cassida (Mionycha) azurea

Fabricius, 1801

4,5 - 6,5 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) bergeali

Bordy, 1995

5,1 - 6,6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassidulella) berolinensis

Suffrian, 1844

3,5 - 5 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)


kein Bild

Cassida (Lordiconia) canaliculata

Laicharting, 1781

9 - 11 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) denticollis

Suffrian, 1844

5,5 - 7 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) ferruginea

Goeze, 1777

5 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Pseudocassis) flaveola

Thunberg, 1794

4 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Cassida hemisphaerica

Cassida (Mionychella) hemisphaerica

Herbst, 1799

4 - 5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) leucanthemi

Bordy, 1995

6 - 8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) lineola

Creutzer, 1799

6,5 - 8 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)

kein Bild

Cassida (Mionycha) margaritacea

Schaller, 1783

3,5 - 4,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


kein Bild

Cassida (Pseudocassida) murraea

Linnaeus, 1767

7 - 8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) nebulosa

Linnaeus, 1758

6 - 7 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassidulella) nobilis

Linnaeus, 1758

4 - 5,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) pannonica

Suffrian, 1844

5,5 - 8 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


kein Bild

Cassida (Cassida) panzeri

Weise, 1907

6 - 7 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) prasina

Illiger, 1798

4,5 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

Cassida (Cassida) rubiginosa

O.F. Müller, 1776

6 - 7,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) rufovirens

Suffrian, 1844

4,5 - 6 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


kein Bild

Cassida (Cassida) sanguinolenta

O.F. Müller, 1776

4 - 5,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) sanguinosa

Suffrian, 1844

6 - 8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassida) seladonia

Gyllenhal, 1827

5,5 - 7,5 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Cassida (Cassida) stigmatica

Suffrian, 1844

5,5 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


kein Bild

Cassida (Mionycha) subreticulata

Suffrian, 1844

4 - 5 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

Cassida (Cassida) vibex

Linnaeus, 1767

5,5 - 7,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Odontionycha) viridis

Linnaeus, 1758

8,5 - 10 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cassida (Cassidulella) vittata

Villers, 1789

4,5 - 5,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Hispa Linnaeus, 1767

Hispa atra

Hispa atra

Linnaeus, 1767

3 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Hypocassida Weise, 1893

Hypocassida subferruginea

Hypocassida subferruginea

(Schrank, 1776)

4,5 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Pilemostoma Desbrochers, 1891

kein Bild

Pilemostoma fastuosum

(Schaller, 1783)

4,2 - 6,2 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)