close X

Krabbelot - Wissenswertes
über die Insekten und Spinnen
in Deutschland

Nur was wir kennen, können wir auch schützen

Noch gibt eine fast unvorstellbare Menge und Vielfalt an Insekten und Spinnen, mit denen wir uns die Erde teilen, doch diese Welt ist bedroht. Größtenteils unbemerkt verschwinden Jahr für Jahr Insektenarten von diesem Planeten, und dass ursächlich durch den Menschen. Die industrielle Land- und Forstwirtschaft mit ihren immer größeren Feldern, ihren übermäßig eingesetzten Pestiziden und monotonen Landschaftsstrukturen stellt dabei eine der größten Bedrohungen dar. Dabei sind Landwirtschaft und Ernährung untrennbar mit dem Vorkommen von Insekten und Spinnen verbunden. Sie verbessern die Bodenqualität, bauen abgestorbene Pflanzen und Tiere ab und bestäuben die Nutzpflanzen weltweit. Wir sind alle von dieser Biodiversität abhängig, denn sie ist notwendig für den Erhalt unseres Ökokreislaufes.
Wir von Krabbelot haben uns zum Ziel gesetzt, allen Interessierten diese Welt näher zu bringen. Wir geben Ihnen Informationen und zeigen Ihnen eine faszinierende Welt, die Sie bisher vielleicht nur als kleine schwarze Punkte oder als lästige eklige Viecher wahrgenommen haben, denn nur was wir kennen, können wir auch schützen.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast aus dem Reich der Insekten, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Der Hirschkäfer (Lucanus cervus)

...einst ein häufiger Gast, heute durch intensive Waldwirtschaft vom Aussterben bedroht.

Fotoübersicht Familie Curculionidae (Rüsselkäfer)

alle in Deutschland vorkommende Arten - Seite 4/13

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Link direkt zu den Gattungen:

Unterfamilie Ceutorhynchinae

Gattung Rutidosoma Stephens, 1831

kein Bild

Rutidosoma graminosum

(Gistel, 1857)

1,9 - 2,3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Scleropterus Schönherr, 1825

kein Bild

Scleropterus serratus

(Germar, 1824)

2,6 - 3,1 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Sirocalodes Voss, 1958

kein Bild

Sirocalodes depressicollis

(Gyllenhal, 1813)

1,9 - 2,3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Sirocalodes mixtus

(Mulsant & Rey, 1858)

1,5 - 2 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Sirocalodes quercicola

(Paykull, 1792)

2,2 - 2,6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Stenocarus C.G. Thomson, 1859

kein Bild

Stenocarus cardui

(Herbst, 1784)

3,7 - 4,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Stenocarus ruficornis

(Stephens, 1831)

2,7 - 3,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Thamiocolus C.G. Thomson, 1859

kein Bild

Thamiocolus pubicollis

(Gyllenhal, 1837)

2,5 - 3,1 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Thamiocolus sahlbergi

(C.R. Sahlberg, 1845)

2,5 - 2,9 mm

RL-D: 0 (verschollen/ausgestorben)

kein Bild

Thamiocolus signatus

(Gyllenhal, 1837)

2,3 - 3,2 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

Thamiocolus viduatus

Thamiocolus viduatus

(Gyllenhal, 1813)

3 - 4,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Trichosirocalus Colonnelli, 1979

kein Bild

Trichosirocalus barnevillei

(Grenier, 1866)

2,3 - 2,9 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Trichosirocalus horridus

(Panzer, 1801)

3,4 - 3,8 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Trichosirocalus rufulus

(Dufour, 1851)

1,8 - 2,1 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Trichosirocalus spurnyi

(Schultze, 1901)

2,2 - 2,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


kein Bild

Trichosirocalus thalammeri

(Schultze, 1906)

2,3 - 3,1 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

Trichosirocalus troglodytes

Trichosirocalus troglodytes

(Fabricius, 1787)

2,3 - 2,9 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Zacladus Reitter, 1913

kein Bild

Zacladus exiguus

(Olivier, 1807)

1,8 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Zacladus geranii

(Paykull, 1800)

2,5 - 3,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Unterfamilie Conoderinae

Gattung Coryssomerus Schönherr, 1825

kein Bild

Coryssomerus capucinus

(Beck, 1817)

2,2 - 3,2 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Euryommatus Roger, 1857

kein Bild

Euryommatus mariae

Roger, 1857

3 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Unterfamilie Cossoninae

Gattung Brachytemnus Wollaston, 1873

kein Bild

Brachytemnus porcatus

(Germar, 1824)

2,9 - 3,8 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


Gattung Cossonus Clairville, 1798

kein Bild

Cossonus (Caenocossonus) cylindricus

Sahlberg, 1835

4,3 - 6 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Cossonus (Cossonus) linearis

(Fabricius, 1775)

4 - 6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Cossonus (Caenocossonus) parallelepipedus

(Herbst, 1795)

4 - 6 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Cotaster Motschulsky, 1851

kein Bild

Cotaster (Cotaster) cuneipennis

(Aubé, 1850)

2,2 - 3 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Cotaster (Cotaster) speziai

Diotti, Pesarini & Caldara, 2015

2,2 - 2,9 mm

RL-D: - (nicht bewertet)

kein Bild

Cotaster (Cotaster) uncipes

(Boheman, 1838)

2,1 - 2,9 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


Gattung Euophryum Broun, 1909

kein Bild

Euophryum confine

(Broun, 1880)

4 - 5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Hexarthrum Wollaston, 1860

kein Bild

Hexarthrum capitulum

(Wollaston, 1858)

2,5 - 3,3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Hexarthrum duplicatum

Folwaczny, 1966

2,5 - 2,8 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Hexarthrum exiguum

(Boheman, 1838)

2,8 - 3,4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Pentarthrum Wollaston, 1854

kein Bild

Pentarthrum huttoni

Wollaston, 1854

2,9 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Phloeophagus Schönherr, 1838

kein Bild

Phloeophagus lignarius

(Marsham, 1802)

2,8 - 3,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Phloeophagus thompsoni

(Grill, 1896)

2,8 - 3,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Phloeophagus turbatus

(Schönherr, 1845)

3 - 4 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)


Gattung Pselactus Broun, 1886

kein Bild

Pselactus spadix

(Herbst, 1795)

2,7 - 3,8 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


Gattung Pseudophloeophagus Wollaston, 1873

kein Bild

Pseudophloeophagus truncorum

(Stephens, 1831)

2,9 - 4 mm

RL-D: - (nicht bewertet)


Gattung Rhyncolus Germar, 1817

kein Bild

Rhyncolus (Rhyncolus) ater

(Linnaeus, 1758)

3 - 4,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Rhyncolus (Rhyncolus) elongatus

(Gyllenhal, 1827)

3,8 - 4,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Rhyncolus (Rhyncolus) punctatulus

Boheman, 1838

2,2 - 2,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Rhyncolus (Axenomimetes) reflexus

Boheman, 1838

2,5 - 3,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


kein Bild

Rhyncolus (Rhyncolus) sculpturatus

Waltl, 1839

3,5 - 4,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


Gattung Stereocorynes Wollaston, 1873

kein Bild

Stereocorynes truncorum

(Germar, 1824)

2,5 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Unterfamilie Cryptorhynchinae

Gattung Acalles Schönherr, 1825

kein Bild

Acalles (Acalles) camelus

(Fabricius, 1792)

2,6 - 4,6 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Acalles (Acalles) dubius

A. Solari & F. Solari, 1907

2 - 3 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Acalles (Acalles) echinatus

(Germar, 1824)

1,6 - 2,9 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Acalles (Acalles) fallax

Boheman, 1844

1,9 - 2,7 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


kein Bild

Acalles (Acalles) lemur

(Germar, 1824)

2,2 - 3,1 mm

RL-D: 3 (gefährdet)

kein Bild

Acalles (Acalles) micros

Dieckmann, 1982

1,5 - 2,4 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Acalles (Acalles) misellus

Boheman, 1844

1,9 - 2,5 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)

kein Bild

Acalles (Acalles) parvulus

Boheman, 1837

1,7 - 3 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)


kein Bild

Acalles (Acalles) ptinoides

(Marsham, 1802)

2 - 3 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Camptorhinus Schönherr, 1825

kein Bild

Camptorhinus statua

(Rossi, 1790)

4,5 - 9,5 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)


Gattung Cryptorhynchus Illiger, 1807

kein Bild

Cryptorhynchus (Cryptorhynchus) lapathi

(Linnaeus, 1758)

5 - 8,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Echinodera Wollaston, 1863

kein Bild

Echinodera (Ruteria) hypocrita

(Boheman 1837)

3,5 - 5,5 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Gasterocercus Laporte & Brullé, 1828

kein Bild

Gasterocercus depressirostris

(Fabricius, 1792)

4 - 11 mm

RL-D: 1 (vom Aussterben bedroht)


Gattung Kyklioacalles Stüben, 1999

kein Bild

Kyklioacalles (Kyklioacalles) abstersus

Boheman, 1837

2 - 4 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Kyklioacalles (Kyklioacalles) aubei

(Boheman, 1837)

3,5 - 5,5 mm

RL-D: 2 (stark gefährdet)

kein Bild

Kyklioacalles (Palaeoacalles) navieresi

Boheman, 1837

2,2 - 3,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)

kein Bild

Kyklioacalles (Kyklioacalles) pyrenaeus

Boheman, 1844

2,5 - 4 mm

RL-D: 3 (gefährdet)


kein Bild

Kyklioacalles (Palaeoacalles) roboris

Curtis, 1834

2,2 - 3,8 mm

RL-D: * (nicht gefährdet)


Gattung Onyxacalles Stüben, 1999

kein Bild

Onyxacalles (Onyxacalles) croaticus

(H.Brisout de Barneville, 1867)

2,2 - 3,8 mm

RL-D: 3 (gefährdet)